Bei diesem Wetter hat es ein jeder Veranstalter schwer sich zu entscheiden. Die „Waldler“ machten es richtig und verschoben den 3-Gipfel-Lauf auf Sonntag. Es war zwar kein Traumwetter zu erwarten, aber wir sind alle Bergläufer und können mit Dreck und Gatsch a bisserl umgehen…

Unsere Ergebnisse vom heutigen „Dirtrun“:

– 3-Gipfel-Lauf (29,9 km, 1880 hm):

Maria Hödl: 1. Platz W50 (4:15:42)
Heribert Oswald: 2. Platz M40 (3:20:32)

– Schobersprint (8 km, 1080 hm):

Thomas Hiebler: 3. Platz M-H (53:37)
Stefan Hirtler: 4. Platz M-H (58:01)
Robert Derler: 2. Platz M40 (1:01:49)

Wir gratulieren den Veranstaltern trotz der bescheidenen Wetterverhältnissen zu dieser gelungenen Veranstaltung!

Werbeanzeigen