Pünktlich zur Feiertagsmüdigkeit machten sich heute einige Mitglieder des TRC auf, um das ein oder andere Kilo der vergangenen Tage wieder zu verbrennen. Pünktlich um 9 Uhr wurde im Gabraungraben in Pernegg gestartet und es ging über den 72er Reihensteig richtung Gipfel des Rennfelds. Dieser wurde dann bei angenehmen Temperaturen auch erreicht und danach ging es „auf eins“ in die neben gelegene Ottokar-Kernstock-Haus. Nachdem der Elektrolyhaushalt wieder aufgefüllt war, machten sich die Läufer auf den Weg zum Bucheck. Dort trennten sich dann die Wege in Richtung Breitenau und Pernegg. Wir danken allen beteiligten Mitläufern und freuen uns schon wieder den ein oder anderen am 31.12. am Hochanger wieder dabei haben zu dürfen.

img-20161226-wa00001

Werbeanzeigen